Dienstag, 17. Dezember 2013

Verteilungen in Polen

Kurzer Bericht von Alicja, die momentan die Schuhkarton-Verteilungen in Polen begleitet:
„Am Samstag haben wir eine Familie besucht, um den Kindern Schuhkartons zu übergeben. Das Haus der Familie war in einem furchtbaren Zustand: Es gab kein Badezimmer und die Küche war total zerstört. Die Betten der Kinder waren dreckig und kaputt. Die Mutter muss arbeiten gehen und sich auch um die Kinder kümmern, weil der Vater seit einem Schlaganfall stark eingeschränkt ist. Als wir für den Vater der Kinder gebetet haben, haben er und seine Frau angefangen zu weinen. Sie haben ihr Herz für Gottes Liebe geöffnet. Die Eltern, aber auch die Kinder waren so glücklich als wir da waren – was für eine ergreifende Verteilung!
Ein Junge, Lukaz, ein Sozialarbeiter hat uns bei den Schuhkarton-Verteilungen begleitet. Als er unserer Arbeit eine Weile zugesehen hatte, hat auch er hat sein Herz für Jesus geöffnet – wir und er waren sehr glücklich!
Insgesamt war es ein sehr berührender Tag.  Die Familie, die wir besucht haben und Lukaz haben mir gezeigt, was die Schuhkarton-Verteilungen Beeindruckendes bewirken können. Ich bin so froh, dass ich diese Erfahrungen machen konnte und, dass ich Teil von der tollen Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ sein darf!“

Fotos folgen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen